Skip directly to content

Willkommen

Herzlich willkommen auf der Homepage des Ballsportverein Kessin.

Der BSV wurde am 25.05.2000 gegründet und bedient derzeit die Sportarten Fussball (Männermannschaft im Landesfußballverband Mecklenburg-Vorpommern, Kreisliga Warnow Staffel II) und Volleyball (Freizeitmannschaft). Mehr über unseren Verein findet Ihr hier.

Mannschaftsfoto

Infos zur Mannschaft

Trainer: Sven Oesterle
Training: Mittwochs 18:00 - 20:00 Uhr
Heimpiele: Sonntags 10:00 Uhr
Sportplatz: Lindenallee, 18196 Bandelstorf
Spielklasse: Kreisliga Staffel II Warnow

BSV@Fussball.de

Alles Wissenswerte zu Spieltagen und Tabelle findet Ihr bei fussball.de!

Aktuelles

Aktion "Scheine für Vereine" von Rewe

am 24. November 2020 - 10:14

Hallo liebe Sportsfreunde, seit einiger Zeit gibt wieder die Aktion "Scheine für Vereine" von REWE.

Unterstützt uns, denn für 15€ Einkaufswert gibt es an der Kasse einen Vereinsschein. Und den könnt ihr dann in der REWE App oder auf der Internetseite eingeben und dem BSV Kessin zuordnen. Wir wären euch sehr dankbar
für eure Hilfe.

https://scheinefuervereine.rewe.de/vereinswerbung/share/MMEEPPHKJFNCPRYJ

Spitzenspiel endet mit deutlicher Niederlage

am 20. Oktober 2020 - 14:23

BSV Kessin vs. FSV Bentwisch III 0:5 (0:1)

Am letzten Sonntag kam es in der Kreisliga Warnow II zum Spitzenspiel. Zu Gast in der heimischen Kuhstallarena war der Spitzenreiter FSV Bentwisch III. Die BSV-Neulinge Florian Pinnow und Oliver Prey durften vor knapp 40 Zuschauern ihr Debüt feiern. Die Kulisse sollte zusätzlich motivieren, um die drei Punkte in Bandelstorf zu behalten.

Die Anfangsminuten begannen sehr verhalten, beide Mannschaften standen sicher und souverän. Das Spiel war vorerst von vielen Aktionen im Mittelfeld geprägt.

Der BSV mit erster Niederlage in der Kreisliga

am 6. Oktober 2020 - 16:44

Rostocker FC III vs. BSV Kessin 3:1 (2:0) 

Am letzten Sonntag war der BSV zu Gast beim Rostocker FC III. In den Anfangsminuten übernahm der BSV das Spielgeschehen und übte früh Druck auf die verunsicherte RFC-Abwehr aus, jedoch ohne Ertrag davon zu tragen. Wie auf Knopfdruck waren die Mannen des BSV komplett von der Rolle. Die einfachsten Sachen funktionierten nicht mehr. Klare Abschlüsse, saubere Pässe, ob lang oder kurz sowie eine disziplinierte Zweikampfhaltung waren nicht vorhanden. Der BSV agierte sehr verunsichert und baute dadurch den Gegner auf. Nach Felix Kolbe, der sich während der