Skip directly to content

Willkommen

Herzlich willkommen auf der Homepage des Ballsportverein Kessin.

Der BSV wurde am 25.05.2000 gegründet und bedient derzeit die Sportarten Fussball (Männermannschaft im Landesfußballverband Mecklenburg-Vorpommern, Kreisklasse Warnow Staffel II) und Volleyball (Freizeitmannschaft). Mehr über unseren verein findet Ihr hier.

Mannschaftsfoto

Infos zur Mannschaft

Trainer: Daniel Lepinat
Training: Donnerstags 18.00-20.00 Uhr
Sportplatz: Lindenallee, 18196 Bandelstorf
Spielklasse: Kreisklasse Staffel 2 Kreis Warnow

BSV@Fussball.de

Alles Wissenswerte zu Spieltagen und Tabelle findet Ihr bei fussball.de!

Aktuelles

Der BSV holt den Neptun Cup!!!

am 5. Januar 2019 - 21:55

Zu unserem einzigen Hallenturnier in diesem Winter, folgten wir am heutigem Samstag der Einladung der SG Motor Neptun in die Fiete Reder Halle. Gespielt wurde mit 6 Manschaften im Modus "Jeder gegen Jeden. Die Gegner warer der FSV Dummerstorf, die BSG Retschow, TSV Eintracht Sanitz/Groß Lüsewitz, SV Parkentin II und Gastgeber Motor Neptun II. Auf der anderen Hallenhälfte suchen parallel die Ü35 ihren Sieger.

Es weihnachtet sehr...

am 23. Dezember 2018 - 19:27

So, Freunde des gepflegten Kreisklassefussballs. Das Weihnachtsfest steht unmittelbar vor der Tür. Sportlich ist zum Jahr 2018 alles gesagt. Nun wünschen wir allen Spielern, Mitgliedern, Fans und Freunden des BSV´s ein schönes Weihnachtsfest im Kreise Ihrer Liebsten. Genießt die freien Tage, lasst euch reich beschenken, esst gut und habt einen tollen Start ins Jahr 2019! 

Der erste Termin im neuen Jahr kann schon im Kalender vermerkt werden. Bereits am 05. Januar sind unsere Jungs beim Hallenturnier von Motor Neptun zu Gast und werden dort ihre "Indoor-Skills" auf´s Parkett bringen.

Punkteteilung im Verfolgerduell

am 4. Dezember 2018 - 12:18
Am vergangenem Sonntag ging es im letzten Punktspiel im Kalenderjahr zum LSV Boddin. Auf dem Papier versprach es, ein interessantes Match zu werden. Zwei der besten Defensiven trafen aufeinander (nur Ligaprimus Sanitz fing bisher weniger Gegentore), beide Teams wollten die Weichen Richtung obere Tabellenregion stellen. Nachdem es bei den Hausherren in den vorangegangenen Spielen drei Niederlagen setzte, zeigte bei den Kessinern die Fieberkurve der letzten Wochen nach oben.