Skip directly to content

Willkommen

Herzlich willkommen auf der Homepage des Ballsportverein Kessin.

Der BSV wurde am 25.05.2000 gegründet und bedient derzeit die Sportarten Fussball (Männermannschaft im Landesfußballverband Mecklenburg-Vorpommern, Kreisklasse Warnow Staffel II) und Volleyball (Freizeitmannschaft). Mehr über unseren verein findet Ihr hier.

Mannschaftsfoto

Infos zur Mannschaft

Trainer: Daniel Lepinat
Training: Donnerstags 18.00-20.00 Uhr
Sportplatz: Lindenallee, 18196 Bandelstorf
Spielklasse: Kreisklasse Staffel 2 Kreis Warnow

BSV@Fussball.de

Alles Wissenswerte zu Spieltagen und Tabelle findet Ihr bei fussball.de!

Aktuelles

Bittere Pleite – gebrauchter Tag

am 16. September 2018 - 20:42
Ratlose Gesichter, versteinerte Mienen – nach dem Abpfiff von Andreas Reich wollte sich keine rechte Erklärung für unseren Auftritt und die Niederlage in letzter Minute beim SV Eintracht Groß Wokern finden. Bis auf Goalgetter Felix Kolbe konnte Daniel heute auf einen nominell starken, wenn auch nicht sehr breiten Kader bauen. Unter der Woche wurde gut gearbeitet, der Matchplan schien schlüssig, am Ende reichte es im Duell mit dem Tabellennachbarn aber nicht einmal für einen Punkt.
 
Wir starteten gut, ließen aber vor allem zur Mitte der ersten Halbzeit viele Räume ungenutzt liegen.

Endstation 2. Runde

am 9. September 2018 - 21:00

Das war´s für unsere Jungs für diese Saison im Kreispokal. Im heutigem Spiel konnten die Kessiner in der Rolle des Davids, Goliath nicht stürzen und unterliegen in einem Spiel, in dem wir uns doch recht teuer verkauften, dem Doberaner FC II mit 0:2. Die BSV´ler traten heute, wie auch in der letzten Woche engagiert und entschlossen auf. Gegen den Kreisoberligisten aus Bad Doberan kam man selbst nach knapp 5 Minuten zum ersten Warnschuss. Tom Hutfilz drückte aus der Distanz ab aber der DFC Keeper konnte den Ball über die Latte lenken.

Mit geschlossener Mannschaftsleistung zum Sieg!

am 2. September 2018 - 20:01

Endlich, der erste Dreier im dritten Anlauf. Der BSV kann doch noch gewinnen. Und es war eine großartige Leistung der gesamten Mannschaft. Aber der Reihe nach... Zum Heimspiel hatten wir heute die zweite Mannschaft des TSV Graal Müritz zu Gast. Diese besiegten am letzten Spieltag den TSV Thürkow mit 7:1. Es klang also erstmal nach einer Mammutaufgabe. Das erste zu lösende Problem, gab es allerdings schon eine dreiviertel Stunde vor dem Anpfiff, als der Schiedsrichter feststellte, das der Gast die selbe Trikotfarbe eingepackt hat wie unsere Jungs zu Hause tragen. Was nun?