Skip directly to content

Aktuelles

Bittere Niederlage im Kampf um Platz 3

am 21. Mai 2018 - 19:39

Moin BSV Freunde, hier der etwas verspätete Bericht vom Wochenende, nachdem das Schreiberteam auch ein wenig das lange Pfingstwochenende genossen hat. Das Heimspiel gegen Steinhagen, welche wir am letzten Wochenende in der Tabelle überholten, war ein Nachholtermin. Im Nachhinein betrachtet war das Pfingstwochenende ein äusserst ungünstiger Nachholtermin, denn zum einen fehlten einige Leistungsträger, zum anderen fand das Heimspiel, ungewohnter Weise, an einem Samstag statt.

"Man hätte noch zwei Stunden spielen können...

am 13. Mai 2018 - 20:21

... und hätte doch nicht getroffen".

Diese Phrase wird den Gastgebern nach Spielende sicher durch den Kopf gegangen sein. Denn so sehr sie sich bemühten, scheiterten sie endweder am Aluminium oder am glänzend aufgelegten BSV Schlussmann Fiete Oesterle. Zum letzten Auswärtsspiel der Saison, ging es heute für uns nach Hohen Luckow. Da Steinhagen sich bereits am Vormittag von Kröpelin 1:8 zerlegen ließ, hatten unsere Jungs heute mit einem Sieg die Möglichkeit, auf Platz drei zu springen.

7 Punkte in einer Woche

am 6. Mai 2018 - 20:31

Zum dritten Spiel in 7 Tagen empfingen wir heute in der Kuhstallarena die Zweitvertretung der TSG Neubukow. Bei sommerlichen Temperaturen wollte man es besser machen, als im Hinspiel, wo man sich mit Mühe und Not zu einem 0:1 Auswärtserfolg quälte. Jan Tschirner, der den Treffer im Hinspiel erzielte, fehlte Coach Daniel Lepinat heute, nachdem er sich im Spiel in Warnemünde am Fuß verletzte. Generell hatte der BSV Trainer heute personelle Sorgen, denn es standen ihm lediglich 12 Feldspieler zur Verfügung.

Torreicher Sieg in Warnemünde

am 1. Mai 2018 - 17:01

Am Maifeiertag stand unser Nachholspiel bei der HSG Warnemünde auf dem Programm. Das erste Aufeinandertreffen, vor gerade einmal zweieinhalb Wochen konnten die BSV´ler in der Kuhstallarena mit 2:1 für sich entscheiden. Das Wetter war aus fussballerischer Sicht heute absolut nicht zu gebrauchen, denn der Wind zeigte, was er an der Küste so drauf hat und machte es für jeweils eine Mannschaft extrem schwer. Ich persönlich war heute näher dabei als geplant, denn da der angesetzte Schiedsrichter nicht erschien, wurde ich gefragt, ob ich das Spiel leiten könne.

Ein gewonnener oder zwei verlorene Punkte?...

am 29. April 2018 - 15:19

...eine Frage die man sich nach einer Punkteteilung häufig stellt.

Nach dem 1:1 bei den Eisenbahnern waren es aus Kessiner Sicht doch eher zwei verlorene Punkte. In einem insgesamt schwachem Spiel unserer Jungs erwischten wir einen perfekten Start. Gerade einmal vier Minuten waren gespielt, als Jan Tschirner den Ball über den Torhüter hinweg zur 0:1 Führung im Kasten unterbrachte. Trotz dem frühem Tor waren unsere Kessiner sehr unsicher unterwegs. Das Aufbauspiel wirkte nervös und war geprägt von Fehlpässen und Ungenauigkeiten. In der 25. Spielminute konnte der Gastgeber ausgleichen.

Seiten