Skip directly to content

Verpatzter Rückrundenbeginn

am 5. März 2017 - 19:23

Zum Rückrundenauftakt mussten unsere Jungs beim Tabellenvierten in Alt Sührkow antreten, wobei mit  Benjamin Stefan und Felix Kolbe zwei neue Spieler erstmals im BSV-Trikot aufliefen.

Man konnte es einen "Auftakt nach Maß"    nennen, denn nach gerade einmal 4 Zeigerumdrehungen traf    Jan Tschirner nach Vorarbeit von Martin Reimer zur 0:1 Auswärtsführung. Die Gastgeber investierten in der ersten Hälfte    mehr und konnten in der 38. Minute nach einem Konter den Ausgleich erziehlen. Die Führung für Alt Sührkow in der 44. Minute allerdings geschenkt, da dem direkt verwandelten Freistoß nicht einmal der geringste Körperkontakt voraus ging, sondern der Schiedsrichter ein Stolpern mit dem Freistoßpfiff belohnte. 

In der zweiten Halbzeit drückte der BSV zunehmend auf den Ausgleich. Ein wenig Glück hatte man als die Heimmannschaft einen Faulelfmeter links am Tor vorbei schoss, der Elfmeterpfiff für den BSV allerdings, blieb in gleich zwei klaren Situationen aus. Alt Sührkow unter Druck, wie schon oft erlebt unfair, unsportlich und beleidigend Spielern und vorallem dem Schiedsrichter gegenüber was jedoch nicht wie im letzten Jahr mit dem Ausgleich kurz vor Schluss beantwortet wurde. Die Kessiner machten auf und die Gastgeber waren die, die den Schlusspunkt mit dem 3:1 dann setzten.

Fazit: Eine gute zweite Halbzeit reichte nicht, um etwas Zählbares mit nach Hause zu nehmen.

 

Aufstellung: Tom Hutfilz, Klaus Hammon, Frank Bauer (46. Nico Peters), Matthias Riesner, Christian Laubert, Benjamin Stefan,

                       Max Klingenberg, Jan Tschirner, Martin Reimer (46. Felix Kolbe), Enrico Dittmann, Hannes Kieseler

 

  


 

Am kommenden Sonntag, 12.03.17 empfangen wir die Zweitvertretung von Union Sanitz um 10.00 Uhr in der Kuhstallarena.

Nicht vergessen, am 10.03. ist Mitgliederversammlung ...

Neuen Kommentar abgeben