Skip directly to content

Rückrundenauftakt Teil II

am 8. April 2018 - 19:48

Durch den Schneefall zuletzt und die dadurch resultierenden Absagen und Verlegungen fand heute, 4 Wochen nach dem 0:0 in Elmenhorst der gefühlt "echte" Rückrundenauftakt statt. Es ging für unsere Jungs nach Pastow, zum Ligaprimus FC Nebelküste. Genau diese waren es aber, die im letzten Spiel die erste Saisonniederlage gegen Kröpelin hinnehmen mussten.  Schwächeln die?? Geht da was für uns?? Können wir uns für das brutale 10:0 aus der Hinspiel revangieren?? Ganz klares: NEIN. Das Ergebnis fiel etwas erträglicher aus, aber unterm Strich war es ein Spiegelbild der Partie im vergangenem August. Wir persönlich kamen etwas verspätet beim Spielstand von 2:1 für die Hausherren an. Den zwischenzeitlichen Ausgleich für uns besorgte Felix Kolbe, bevor Tom Hutfilz, der den gesperrten Frank Bauer in der Innenverteidigung vertrat, per Kopf ins eigene Tor traf. Grade angekommen, erhöhten die Gastgeber auf 3:1, was auch der Pausenstand sein sollte. Im zweiten Durchgang drückten die Hausherren weiter auf das Gaspedal und erhöhten nach 10 Minuten auf 4:1. Vier Minuten später war es erneut Felix Kolbe, der nach der Herreingabe von der rechten Seite goldrichtig stand und mit seinem zweitem Treffer auf 4:2 verkürzte. Dieser Treffer brachte leider nichts mehr. Ganz im Gegenteil. Es schienen die Kräfte, vorallem in der Defensive, zu schwinden, was dem spielrisch starkem Gegener Räume schaffte, die er auch zu nutzen wusste. Drei Treffer, davon einer per berechtigtem Elfmeter, legte das Heimteam noch nach, so dass unser Gastspiel in  Pastow mit 7:2 verloren ging. Haken hinter, fertig! Gegen Nebelküste zu verlieren ist sicher kein Drama. Die Art und Weise wird Coach Daniel Lepinat beurteilen und auswerten.

 

Aufstellung: F. Oesterle, K. Hammon, T. Hutfilz, M. Riesner, B. Stefan, M. Tausch (70. C. Weiss)  T. van den Bosch, S. Rusch (55. M. Guth) M. Klingenberg, M. Papenhagen, F.Kolbe

 

Zuschauer: 20

 

Am kommenden Wochenende empfangen wir die HSG Warnemünde. "Fun fact" hierbei ist, dass aufgrund der Spielabsagen in letzter Zeit das Rückspiel vor dem Hinspiel stattfindet. Los geht es zur gewohnten Heimspielzeit, Sonntag Vornittag 10.00 Uhr. 

 

Wir sehen uns... Nico

 

 

Neuen Kommentar abgeben