Skip directly to content

Fussball ist ein Ergebnisspiel....

am 17. September 2017 - 18:21

... Gott sei Dank.

Denn würde man die spielersche Leistung bewerten, wären wir heute, ganz sicher mit leeren Händen nach Hause gefahren. Da letztlich aber nur Tore zählen, freuen wir uns über einen mehr als schmeichelhaften 1:0 Auswärtserfolg bei der TSG Neubokow II.  Nach dem Duselsieg in der Nachspielzeit der letzten Woche, hoffte man heute auf eine bessere Leistung...  ... Vergebens. Die BSV Elf kam überhaupt nicht ins Spiel, welches geprägt von Fehlpässen und Gebolze war. Erfreulicher Weise machte der Gegner es nicht wesentlich besser, wenn gleich er in der ersten Hälfte doch etwas mehr Spielanteile hatte .Wirkliche Torchancen wurden auf beiden Seiten vermisst. In der 40. Spielminute trat dann Max Klingenberg eine Ecke von links, die Gegner springen nicht hoch genug und Jan Tschirner bringt den Ball per Kopf im Tor unter. Führung für den BSV. Verdient oder Nicht. Egal!!! Kurz bevor der Unparteiische zum Pausentee bat, war noch einmal unser BSV Schlussmann gefragt. Der Gegnerische Offensivmann sieht ,dass Fiete Oesterle 5 Meter vor dem Tor steht, wittert die Chance und drückt aus gut 40 Metern ab. Der Ball hätte genau gepasst aber unser Keeper kann den Ball im letzten Moment über die Latte lenken. Der zweite Durchgang war ähnlich unspektakulär und erschrenkend schwach wie Halbzeit Eins. Bis auf Fiete Oesterle war heute jeder Kessiner weit von seiner Normalform entfernt. In der 71. Minute war es einmal wirklich eng, als ein Schuss der Hausherren nur knapp links am BSV Gehäuse vorbeirauschte. In der Nachspielzeit war dann einmal mehr unser Torhüter zur Stelle und konnte bei der letzten Möglichkeit im Spiel den Gegner entscheident stören. So konnte man sich nach dem Schlusspfiff über einen Sieg der Kategorie: "solche Spiele muss man auch mal gewinnen" freuen.

 

Fazit: (Nico Peters): "Ein unglaublich schlechtes Spiel von uns, in dem ein einziger Standard reichte, um 3 Punkte mit nach Hause zu nehmen."

 

Aufstellung: F. Oesterle, K. Hammon, F. Bauer, M. Riesner, S. Rusch (46. M. Zimmermann), M. Tausch, M. Papenhagen, J. Tschirner, C. Laubert ( 85. S. Trinks), K. Beier

 

Am kommenden Sonntag, den 24.09.2017 laden wir zu unserem nächsten Heimspiel ein. Wir empfangen ab 10.00 Uhr den Hohen Luckower VfB. Vorbeikommen lohnt sich ....

Neuen Kommentar abgeben