Skip directly to content

Dicke Heimklatsche

am 27. August 2017 - 20:10

Nach einem Punkt im ersten Ligaspiel wollten die BSV'ler auch heute etwas Zählbares in Bandelstorf behalten. Zum ersten Aufeinandertreffen mit dem Ligafavoriten FC Nebelküste konnte BSV Trainer Daniel Lepinat aber nur auf 12 Spieler zurückgreifen. Pünktlich zum Anpfiff begann es "wie aus Eimern" zu regnen und der BSV hielt diese 20 Minuten spielerisch gut mit. Als der Himmel wieder aufklarte, war von unseren Jungs nicht mehr viel zu sehen. Nach einem Doppelschlag der uns in der 26. und 28. Minute mit 0:2 ins Hintertreffen brachte, wurde man zunehmend nervös und die Fehlerquote erhöhte sich dramatisch. Nach zwei weiteren Treffern lag man bereits zur Pause 0:4 hinten. In Durchgang 2 wurde es dann noch schlimmer, denn die Gäste waren gnadenlos effektiv und konnten bis zum Abfiff auf 0:10 erhöhen. Es hätte auch durchaus höher ausfallen können, doch Fiete Oesterle im BSV- Kasten konnte noch die ein oder andere Situation entschärfen. Da unser Coach seine Wechseloption bereits zur Halbzeit gezogen hatte, spielten wir ab der 55. Minute in Unterzahl, nachdem sich der gerade genesene Michael Zimmermannn am Knie verletzte. Gute Besserung.

Dies war mal ein Spieltag zum Vergessen ....

Die Bilder von diesem Spiel wurden uns freundlicher Weise von Herrn Ulf Lange (Fußballfotografie) zur Verfügung gestellt. Vielen Dank und schauen Sie gerne mal wieder bei uns vorbei :)

 

Aufstellung: T. Hutfilz (46. F. Oesterle), E. Dittmann, F. Bauer, M. Riesner, C. Laubert, M. Tausch, T. Van den Bosch, M. Guth, M. Zimmermann, M. Reimer, K. Beier

 

Auf geht´s in die nächste Pokalrunde!

Am kommenden Sonntag, 03.09.2017 empfangen wir den Kreisligisten Steilküste Rerik. Angepfiffen wird die Partie um 10.00 Uhr in der "Kuhstallarena". Vorbeikommen lohnt sich .....

Eure Franka

Neuen Kommentar abgeben